Europa

Auch wenn mich das Reisefieber immer wieder in ferne Länder rund um die Welt treibt, so habe ich die Schönheiten des Naheliegenden nicht aus dem Augen verloren.

Nachdem ich in meiner Jugend Deutschland von Nord nach Süd mit dem Rad erkundet habe, ging es in späteren Jahren mit dem Wohnmobil nach Italien, Frankreich und Großbritannien. Jedes Land hat dabei mit seinem eigenen Charme, den charakteristischen Landschaften und den netten Begnungen mit den 'Einheimischen' tiefen Eindruck auf mich hinterlassen. So kann ich gar nicht sagen, welches dieser Länder ich noch einmal bereisen möchte...

Folgen Sie mir zu den schönsten Orten in Europa

Frankreich

Bericht über meine Reise mit dem Wohnmobil durch Frankreich. Von der Metropole Paris über verschiedene Nationalparks zum Mont Saint-Michel bis zu den Megalithen-Feldern von Carnac...

Großbritannien

Mit dem Wohnmobil durch Großbritannien. Die erste Herausforderung war dabei natürlich der Linksverkehr. Mit dem eigenen Wagen (also dem Lenkrad eigentlich auf der falschen Seite) war es anfangs gar nicht so einfach...

Italien

Wer denkt, Italien sei nur das Land der Pizza und Pasta, der sollte gleich zuhause bleiben. Auch wenn ich bei meiner Reise von Pisa bis Vendig nicht auf der Suche nach speziellen kulinarischen Highlights war...

Grand Canyon

Mit dem Rundflug über den Grand Canyon habe ich mir einen jahrelang gehegten Traum erfüllt. Der Flug eröffnete einen wunderbaren Blick auf den East und den North Rim sowie auf das breiteste und tiefste Tal des Grand Canyon...

Das Motto meiner Europa-Touren:

"Willst du immer weiter schweifen? Sieh, das Gute liegt so nah."
aus Johann Wofgang von Goethes "Erinnerungen"

Dazu passend - die täglich wechselnden Zitate der nachfolgende kleine Sammlung...

Text-Absatz mit Bild

Test-Almosen aus Alanya-City

Test-Almosen aus Alanya-City

Single-Test-Text Alanya Almosen und 'Almosen

Ein Text-Test für einen Text-Absatz

Karen in Bissendorf: Apfel und Wackelpudding wiegen
Von beiden Sachen soviel essen, dass der Rest 200 Gramm wiegt. Dann werden Apfel und Wackelpudding gewogen. Die geringste Differenz gewinnt.

Helga in Uphöfen: Würfeln, bis der Arzt kommt
Jeder würfelt so oft, bis er eine "6" hat. Die Anzahl der Würfe wird für das Team zusammengezählt. Die kleinste Anzahl gewinnt.

Heinz in Hilter: Eierwerfen
Zwei Teammitglieder stellen sich zunächst in drei Meter Entfernung auf und werfen sich ein Ei zu. Wenn sie es gefangen haben, gehen sie jeweils einen Meter weiter auseinander. Die höchste Weite gewinnt. Karen in Bissendorf: Apfel und Wackelpudding wiegen Von beiden Sachen soviel essen, dass der Rest 200 Gramm wiegt. Dann werden Apfel und Wackelpudding gewogen. Die geringste Differenz gewinnt. Helga in Uphöfen: Würfeln, bis der Arzt kommt Jeder würfelt so oft, bis er eine "6" hat. Die Anzahl der Würfe wird für das Team zusammengezählt. Die kleinste Anzahl gewinnt. Heinz in Hilter: Eierwerfen Zwei Teammitglieder stellen sich zunächst in drei Meter Entfernung auf und werfen sich ein Ei zu. Wenn sie es gefangen haben, gehen sie jeweils einen Meter weiter auseinander. Die höchste Weite gewinnt.